Proof of Concept-Projekte der 5. Ausschreibung

Im Dezember 2017 reichten 34 Forschende ihre Projekte für die fünfte BRIDGE Proof of Concept Ausschreibung ein. 14 davon wurden eingeladen, ihr Projekt vor dem Proof of Concept Evaluationspanel zu präsentieren. Basierend auf der Auswertung der schriftlichen Projekte und des Interviews erhalten 8 innovative Projekte bis zu 130'000 CHF für die Umsetzung ihres Projektes. 

Die Themengebiete der unterstützten Projekte erstrecken sich von Management über Life Sciences bis hin zu Bauingenieurwesen.

Unter den geförderten Gesuchstellenden entwickelt Yurena Seguí Femenias von der ETH Zürich ein Sensorsystem zur Früherkennung von Stahlkorrosion. Ihre Lösung ermöglicht die Überwachung korrosionsrelevanter Parameter, nämlich der Chloridkonzentration und des pH-Wertes, um bspw. den strukturellen Zustand von Brücken oder Rohrleitungen zu testen. Erfahren Sie mehr über ihr Projekt im Video.

Im Projekt VascuSAFE entwickelt Guillaume Petit-Pierre von der EPFL ein Kathetersystem mit dem Ziel einer neuartigen Behandlung, die die hohe Mortalität und Morbidität von Schlaganfallpatienten verringern soll.

Die Liste der geförderten Projekte ist auf der BRIDGE-Website einsehbar .