Über BRIDGE

Der Schweizerische Nationalfonds SNF und die Kommission für Technologie und Innovation KTI beobachten kontinuierlich die Entwicklung des Forschungs- und Innovationsumfeld der Schweiz. SNF und KTI haben sich zum Ziel gesetzt zu verhindern, dass gute Vorhaben zwischen ihren Förderungsangeboten verloren gehen. In der BFI-Botschaft 2017–2020 beauftragt der Bundesrat den SNF und die KTI deshalb, gemeinsam das Sonderprogramm BRIDGE aufzubauen. Es entspricht dem übergeordneten Ziel des Bundes, Forschung und Innovation vermehrt unter der gesamten Wertschöpfungskette von der Grundlagenforschung über Anwendung bis hin zur marktorientierten Innovation zu betrachten. BRIDGE beinhaltet zwei Förderangebote, die sich direkt an Forschende richten. 

Das Sonderprogramm setzt an der Schnittstelle zwischen der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung an und soll den Transfer von Forschungserkenntnissen in die Wirtschaft beschleunigen. In der Testphase 2017–2020 sind die beiden Förderangebote Proof of Concept und Discovery vorgesehen; es stehen CHF 70 Mio. für diese Periode bereit. 

BRIDGE baut auf eine integrative und iterative Innovationsvision, welche davon ausgeht, dass die Bereiche Wissenschaft und Innovation stark miteinander interagieren. Forschende und Umsetzungspartner sollen bereits in einem frühen Projektstadium gegenseitig Rücksprache nehmen. BRIDGE fördert auch die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Forschungsstätten, namentlich den Universitäten, den ETHs und den Fachhochschulen. Dadurch soll das wirtschaftliche und gesellschaftliche Potenzial von Erkenntnissen aus der Forschung besser genutzt werden.

Das Programm soll jene Forschende unterstützen, die in ihrer Forschung ein Anwendungspotenzial in Form eines Produktes oder einer Dienstleistung erkennen, aber noch weitere Arbeiten durchführen müssen, um diese Vision zu schärfen beziehungsweise das Potenzial klar auszuweisen. 

Wie ist BRIDGE organisiert?

Die Verantwortung für die erfolgreiche Durchführung von BRIDGE tragen Fachpersonen aus der Forschung, der Industrie und der Verwaltung; gemeinsam bilden sie das Steering Committee. Es ist von den beiden Präsidien der Trägerorganisationen gewählt.

Die operative Leitung liegt beim BRIDGE Office, welches vom SNF und der KTI eingerichtet worden ist.

Für die Evaluation der eingereichten Gesuche setzt das Steering Committee ein Evaluationspanel pro Förderangebot ein. Die Panels setzen sich aus Fachpersonen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie zusammen.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie Unterstützung bei Ihrer Eingabe?

Unsere Hotline steht Ihnen unter +41 31 308 23 67 zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind MO – FR 08.00 – 12.00, 13.00 – 17.00.

Häufig gestellte Fragen: FAQ

Aktuell

16.10.2017 Die fünfte Ausschreibung von Proof of Concept ist geöffnet. Weiterlesen

11.08.2017 BRIDGE führt im Herbst drei Informationsveranstaltungen durch und konzentriert sich dabei auf die Förderungsmöglichkeit Proof of Concept. Die... Weiterlesen

20.07.2017 Die vierte Ausschreibung von Proof of Concept ist geöffnet. Weiterlesen